Letztes Feedback

Meta





 

Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 5

Sie ging die Straße vom hotel hinab,bog in eine Seitenstraße ein und da sahs sie die riesige flügeltür vor sich mit den Buchstaben Musem de Neria! Es war zur dieser Zeit nichts los,nur ein paar Besucher zogen hier und da vorbei und das auch nur auf dem Weg zum Ausgang. Doch dierekt vor der alten Karte ihres Vaters stand ein junger gutaussehender man. Sie stellte sich neben ihm und wollte eigentlich warten bis er wieder ging , aber anstat vortzugehen sprach er Julii an... ,,Sind Sie nichtt Julii??" ,,Ja woher wissen sie das?,,Ich habe mit ihren Vater zusammen geabreitet!" ,,Tja und was machen sie hier??",,Ich studiere sein Werk!!" ,,Ich habe das Gefühl sie wollen das ich gehe ms julii,stimmt das? ,,Ja eigentlich .... ,,Warum eigentlich,warum wollen sie das ich gehe??" ,,Das ist eine laange Geschichte!!" ,,Ich habe Zeit!!"

1 Kommentar 21.12.12 23:18, kommentieren

Werbung


Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 4

Was hatte ihr Vater mit dem ganzen zu tun?? Sie erinnerte sich nur Schehmen haft an ihn. Witzig groß und der beste Papa der Welt. Nur das er oft auf Reisen war und bei seiner letztere war nicht wieder zurück gekommen. Zu der damaligen Zeit erforschte er noch Spanien im Altertum. Er hatte auf diesen vielseitigen Gebiet aber auch ein Hobby. Er erforschte Okkultes und Paranormales in Spanens Altertum. Bis jetzt war ih Dad ihr stinknormal vorgekommen ,aber jetzt.... Julii schreckte hoch . Sie war woll in der Badewanne eingeschlaffen. Es war mittlerweile schon 10Uhr. Sie stand auf machte sich zurecht. Jetzt his es auf zum Museum in Neria!!

19.12.12 07:18, kommentieren

Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 3

Als Julii sich nach der tiefen Stimme umdrehte ,stand da nur ein kleiner verängstigter Junge. ,,Vezeihen Sie?? Siind Sie Julii Lema??" ,,Ja das bin ich,warum den??" ,,Ein Sinore hat mir 10 Euro dafür gegeben wenn ich Ihnen das gebe!'"Er drückte Julii ein Diktirgerät in die Hand und lief so schnell wie er konnte weg. Julii ging wieder an den Läden die nach Fisch dufteten und an den Läden mit den unmölichsten Sachen vorbei. Sie nickte den Portier zu und ging auf ihr Zimmer und stellte das Diktirgerät auf den Tisch. ,,Hallo , schön das Sie da sind Ich hatte gedacht wir hören uns gar nicht mehr ! Also wir wollen etwas von ihnen! Ihr Vater hatte ein ganz besonderes Studiums Thema!!! Besorgen sie bis übermorgen die antike Karte von ihrem Vater ,die zur Zeit im Museum in Neria ausgestellt ist! Wir melden uns wieder und wenn Ihnen die Gesundheit ihrer Freundin wichtig ist dann tun Sie was ich sage!!" Da das Julii alles zu viel wurde ,ließ sie sich ein Bad ein um zu entspannen. Doch es wirkte nicht,sie fing an nachzudenken über ihren Vater....

13.12.12 07:51, kommentieren

Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 2

Schneller als sie überhaupt dürfte,fuhr sie mit ihren kleinen VW zum Flughafen. Ihr Gepäck hatte sie vorsorglich schon dabei gehabt. Sie kaufte noch ein last minute ticket ,dann hieß es auf nach Spanien!! Nach einen langen und ermüdenden flug war sie nun entlich am Spanieschenflughaffen. Aber es wartete noch eine lange Taxifahrt bis nach Neria auf sie. Endlich nach einer schieren Ewigkeit war sie in Neria. Julii suchte sich schnell ein hotel und brachte ihre Sachen ins Zimmer und da es schon 14:50 ging sie los,sie wollte ja nicht zu spät kommen und damit riskieren das ihrer Freindin etwas passieren könnte. Sie ging vorbei an Restaurants wo es nach Fisch duftete und Läden mit Sachen die ihrer kühnsten Träume überstiegen. Endlich ,da war er der Balkon de Europa. Sie wartete und wartete bis sie hinter sich die dunkle Stimme vom Telefon hörte....

1 Kommentar 11.12.12 17:54, kommentieren

Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 1 fortsetzung

Julii bekam Angst.... Warum war ihre Freundin- beim Flughafen?? Sie hatte doch Flugangst,für Julii stand fest sie musste zum Flughafen. Also striff sie ihre drei Tagehose an und ihr neues Top dazu. Sie rante zur Tür und lief zum Aufzug,drückte ein paar mal auf den Knopf bis sie das Schild "Ausser Betrieb " sah. So nun sprintete sie vom 13 Stock über die Stiegen in die Tiefgarage. Dort stand ihr alter VW ,den sie sogleich anstelle. Eilig fuhr sie zum Flughafen. Julii musste noch zur Kreuzung und dann wäre sie da... ,,Was zum!!",entfuhr es ihr. Plötzlich. "Rrrr Rrrr Rrrr." Ihr Handy leutet. ,,Lara wo bist du???" ,,Tja Julii ,das ist komplieziert!!! ,,Und ,wo bist du jetzt?!" Plötzlich meldete sich eine dunkle Stimme:,,Genug geplaudert!!!Du musst nur eins wissen deine Freundin ist in unserer Gewalt. Sei du morgen um 15:00 am Balkon de Europa in Spanien Neria." ,,Aber wie...??" Tüt Tüt Aufgelegt!!!

10.12.12 18:43, kommentieren

Die sage vom Glasberg Teil1

So wie schon so oft ,stieg julii aus dem bett und gähnte. Doch heute war das irgendwie anders. Es duftete in ihrer WG nicht nach der abartig gewählten Parfüm mischung ihrer mit Bewohnerin. Sie stand auf und lief in die Küche ,wo sie nur einen Zettel vorfand mit den Buchstaben. ,,FLUGHAFFEN!!!WICHTIG!!!!SOFORT!!!!! Ende des ersten Teils morgen folgt ein weiterer

1 Kommentar 10.12.12 14:41, kommentieren