Letztes Feedback

Meta





 

Fortsetzung die Legende des Glasbergs teil 5

Sie ging die Straße vom hotel hinab,bog in eine Seitenstraße ein und da sahs sie die riesige flügeltür vor sich mit den Buchstaben Musem de Neria! Es war zur dieser Zeit nichts los,nur ein paar Besucher zogen hier und da vorbei und das auch nur auf dem Weg zum Ausgang. Doch dierekt vor der alten Karte ihres Vaters stand ein junger gutaussehender man. Sie stellte sich neben ihm und wollte eigentlich warten bis er wieder ging , aber anstat vortzugehen sprach er Julii an... ,,Sind Sie nichtt Julii??" ,,Ja woher wissen sie das?,,Ich habe mit ihren Vater zusammen geabreitet!" ,,Tja und was machen sie hier??",,Ich studiere sein Werk!!" ,,Ich habe das Gefühl sie wollen das ich gehe ms julii,stimmt das? ,,Ja eigentlich .... ,,Warum eigentlich,warum wollen sie das ich gehe??" ,,Das ist eine laange Geschichte!!" ,,Ich habe Zeit!!"

21.12.12 23:18

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(21.12.12 23:36)
Also die Idee zur Geschichte scheint im Ansatz ganz spannend. Aber es ist unglaublich anstrengend, das mit den Rechtschreibfehlern zu lesen. Ich finde auch den Satzbau nicht soo super. Aber wie gesagt: Die Idee ist bis hierhin ganz gut.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen